Therapiezentrum Rosensteingasse Wien | Osteopathie Craniosacrale Therapie Physiotherapie Psychotherapie Psychologie Reiki Coaching
5922
home,page-template-default,page,page-id-5922,page-parent,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

AKTUELLES:

Wir suchen noch eine/n MieterIn in unserem Therapiezentrum. Der Raum hat ca. 25 m2, also auch für kleinere Gruppen geeignet. Im Raum befinden sich derzeit eine Couch und zwei Sessel, ein kleiner Tisch, zwei klappbare Therapieliegen. Für Physiotherapie/Osteopathie würde auch die Möglichkeit bestehen, eine fixe......

Zu einem gesunden Verhalten am Arbeitsplatz gehören häufige Positionswechsel und Bewegung sowie die Vermeidung von einseitigen Haltungen. Leider sieht der Arbeitsalltag der meisten Menschen anders aus, daher möchte ich hier auf die wichtigsten Informationen zum Thema Arbeitsergonomie eingehen. Für manche Vorraussetzungen ist eine gute Ausstattung......

Viele sind um körperliche Fitness bemüht, jedoch werden hierbei häufig die Fußmuskeln vernachlässigt. Dabei sind gerade sie für einen gesunden Bewegungsapparat essentiell. Das Fußgewölbe federt bei jedem Schritt das Gewicht des Körpers ab und hilft dadurch mit, die Gelenke der Beine achsengerecht zu belasten. Dadurch......

Aufbau der Wirbelsäule Die Bandscheiben (lat. Discus intervertebralis) befinden sich zwischen den einzelnen Wirbelkörpern und bilden mit ihnen gemeinsam die Wirbelsäule. Der menschliche Körper besitzt 33 Wirbelkörper und 23 Bandscheiben (zwischen Kopf und erstem Halswirbel befindet sich keine Bandscheibe, ebenso wie zwischen den 5 miteinander......

Die Craniosakrale Therapie erlangte in den letzten Jahrzehnten zunehmend Bekanntheit. Doch wie sie sich überhaupt entwickelt hat und woher sie kommt, wissen die wenigsten. Der Name setzt sich zusammen aus den lateinischen Wörtern der beiden anatomischen Strukturen Sacrum (Kreuzbein) und Cranium (Schädel). Unterschiedliche Schreibweisen: Kraniosakral-therapie,......

Symptome wie Verspannungen im Nacken, im unteren Rücken oder gar Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule treten durch die vermehrt einseitigen Belastungen im schulischen oder beruflichen Alltag auch häufig schon bei sehr jungen Menschen auf. Oftmals verschwinden diese Symptome durch Ausgleichssport oder Bewegung wieder. Handelt es......

Derzeit wird viel von “Faszientherapie”, “Faszientechniken”, “Faszientraining” und ähnlichen Ausdrücken gesprochen. Aber was sind überhaupt Faszien, wozu dienen sie und weshalb brauchen sie Therapie? Definition Der Begriff “Faszie” leitet sich aus dem lateinischen Wort “Fascia” ab und bedeutet so viel wie Band, Bündel oder Verbund. Faszien......

Der Frühling ist da und das Wetter lädt zum Lauen gehen ein. Aber Achtung: Beim Kauf eines Laufschuhs sollte nicht gespart werden! Nicht jeder Laufschuh ist für jeden Lauftyp bzw. jede Fussform gleichermaßen geeignet. Durch den falschen Schuh bzw. die falsche Technik können dauerhafte Schäden......

Bei längeren sitzenden oder vorgebeugten Tätigkeiten empfehle ich eine Ausgleichsübung für Zwischendurch, um Rückenbeschwerden zu vermeiden oder zu reduzieren. Beim Sitzen und Vorneigen werden die vorderen Bereiche der Bandscheiben vermehrt belastet, daher zielt die Übung darauf ab, den Druck im vorderen Bereich zu reduzieren und......