Therapiezentrum Rosensteingasse Wien | Johanna Hocher
16347
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16347,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Johanna Hocher

About This Project

Osteopathin, Physiotherapeutin

+43 650 920 75 13

johanna.hocher@tz-rosensteingasse.at

Setting

Einzeltherapie mit Jugendlichen, Erwachsenen und älteren Menschen

Therapieangebot

Thematische Schwerpunkte

  • Chronische Erkrankungen
  • Postoperative Behandlung
  • Rehabilitation nach Unfällen
  • Schmerzen (chronisch, akut)
  • Überlastungsbeschwerden
  • Rücken- und Nackenschmerzen
  • Wirbelsäulenerkrankungen

Berufliche Tätigkeit
2000–2003 Studium der Publizistik, Psychologie, Soziologie
2003–2004 Auslandsjahr in Südost- und Zentralasien, Ausbildung zum Divemaster
2004-2007 Akademie für den physiotherapeutischen Dienst, AKH Wien

2008–2009 Neurologisches Zentrum des Otto-Wagner-Spitals (Physiotherapie)
2009 Rehab Wien Mitte, Ambulatorium für physikalische Medizin und Rehabilitation

2010 Wiener Privatklinik, Wochenenddienste Physiotherapie

seit 2010 als freiberufliche Physiotherapeutin und Osteopathin tätig

2011 Schmerz-Therapie-Zentrum Döblin als Osteopathin

seit 2013 Masterlehrgang für Osteopathie an der Donau Universität Krems
2014 Abschluss der Osteopathieausbildung an der Wiener Schule für Osteopathie (WSO)

 

 

TERMINBUCHUNG (nur für bestehende PatientInnen):

 

Neue PatientInnen: Ich bitte um telefonische Terminvereinbarung unter +43 650 9207513 oder per eMail unter johanna.hocher@tz-rosensteingasse.at.

Eine erste Therapieeinheit dauert ca. 60 Minuten und kann daher nicht selbständig auf der Homepage gebucht werden. Ich behalte es mir vor, Termine von unbekannten Mailadressen wieder zu stornieren.

 

Bestehende PatientInnen: Sie können Ihre Termine ab Jänner 2018 selbständig online buchen (siehe unten).

  • Zahlungsmöglichkeiten: Die Therapie kann vor Ort in Bar oder ab Januar 2018 auch mittels Bankomat- oder Kreditkarte bezahlt werden. Ich kassiere jede Therapie am Ende der Einheit.
  • Terminvereinbarungen: Ich bitte Sie, Ihre Termine langfristig im Vorhinein zu buchen! Nur so ist gewährleistet, dass Sie in einem regelmäßigen Abstand kommen können. Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich um Absage per eMail oder Sms (siehe oben) bis 48 Werkstunden vor dem Termin. Ich bitte um Verständnis, dass ich nicht rechtzeitig stornierte Termine verrechnen muss, sofern ich diese nicht mehr vergeben kann.

 

NEU: Ab 04.12.2017 gibt es die Möglichkeit, die Therapieeinheit in Bitcoins zu bezahlen.

 

Wird geladen ...
Category
Craniosacrale Therapie, Osteopathie, Physiotherapie